<larswittenberg.de />

Geschenkideen für Fahrrad-Fahrer

Veröffentlich am: November 24, 2020

Eigentlich wollte ich eine kleine Liste an Geschenkideen sammeln, über die sich jeder sportlich Ambitionierte Radsportler freuen könnte. Aber ich habe gemerkt, dass davon vieles zu einer guten Grundausstttung gehört, wenn man öfter und/oder sportlicher mit dem Fahrrad unterwegs ist. Also lieber vorsichtig vorher nachfragen, ob das Produkt schon vorhanden ist.

Disclaimer: Ich werde nicht gesponsort und stehe auch sonst in keiner geschäftlichen Beziehung zu genannten Marken oder Produkten! Aber: Die Links mit einem Sternchen (*) sind Amazon Partnerlinks. Wenn du den Link klickst und eine Bestellung durchführst, bekomme ich eine Provision. Für dich bleibt der Preis aber der Gleiche.

Während der Fahrt

Hiplok Schloss*

Einfach. Leicht. Kurz. Klein. Zahlen-Code. Kabelbinder-Ähnliches Schloss der Marke Hipplock. Benutze ich selber und kann ich empfehlen.
Preis: ~ 18€

Ass-Saver

Kleines, einfaches Schutzblech. Wird direkt unter den Sattel geschoben und verschont den Popo vor Spritzwasser.
Preis: ~ 8€

Klingel*

Durch die Corona-Pandemie ist es voller geworden auf den Rad-, Feld- und Waldwegen. Da kann eine Klingel nicht schaden, um ein Überholen anzukündigen. Diese Klingel sieht schickt und dezent aus.
Preis: ~ 10€

Fidlock Trink-Flasche*

Durch die mangetische Halterung der Flasche braucht man keinen klassischen Flaschenhalter. Die Flasche wird einfach zur Seite raus gedreht. Dies schafft einen Vorteil bei engen Fahrradrahmen oder wenn einem Bikepacking-Tasche im Rahmen montiert ist. Es gibt die Flaschen in verschiedenen Farben und Größen. Dieses Produkt steht auch noch auf meinem Wunschzettel 😀
Preis: ~ 32€

Vorder- und Rücklicht

Ein Lichter-Set gehört in der Dunkelheit an jedes Fahrrad. Wer kein fest verbaustes Beleuchtungssystem hat, der kann diese Lezyne Lampen mit einem kleinen Gummi schnell befestigen. Ich besitze auch beide Lampen. Solide Verarbeitung und Aufladbar per USB-Anschluss.
Preis: ~ 52€ für das Set

Multi-Tool*

Kleine Werkzeug-Set für unterwegs, falls man eine Schraube nachziehen muss.
Preis: ~ 20€

Reifenheber & Flicken*

Als Alternative zum Ersatzschlauch, eigentlich unverzichtbar um unterwegs einen platten Reifen flicken zu können. Bei diesem Set sind die Flicken sogar selbstklebend.
Preis: ~ 7€

Mini-Luftpumpe*

Nachdem man unterwegs den Schlauch gewechselt oder geflickt hat, muss auch wieder Luft in den Reifen. Klein, leicht, passt in die Trikottasche oder an einen Flaschenhalter.
Preis: ~ 27€

Neopren-Überschuhe*

Für die kalte und nasse Jahreszeit. Haben bei langen Ausfahrten im Winter auch schon meine Füße zuverlässig geschützt.
Preis: ~ 48€

Handy-Halterung*

Wer sich eine geplante Strecke zur einfachen Navigation auf seinem Smartphone anzeigen lassen will, dem sei eine Universal Lenker-Halterung empfohlen. Habe ich früher auch benutzt. Als Alternative für GPS-Uhren Besitzer reicht vielleicht auch eine spezielle Uhren-Halterung*. Die größere Variante wäre dann schon ein Fahrrad-Computer. Der Elemnt-Bolt von Wahoo navigiert mich bei meinen Touren.

Rennrad-Socken

Stylische Socken zum Fahrradfahren. Sind aber eher was für Rennradfahrer. Ich selber besitze davon einige Paare. In schwarz, in weiß, schwarz-weiß gestreift, in Neongelb, mit Logo, mit Sprüchen, selbst drei paar dickere für die kalte Jahreszeit. Ich habe gar keine anderen, speziellen Socken zum Radfahren.
Preis: 20€ pro Paar

Pulsgurt von Wahoo

Ein Herzfrequenzmesser zur gezielteren Trainingssteuerung. Mehr gibts dazu eigentlich gar nicht zu sagen. Das ist aber ein Geschenk für Ambitionierte Fahrer und auch eher für Rennradfaher.
Preis: ~ 50€

Vor und Nach der Fahrt

Standpumpe-Luftpumpe*

Gerade für Rennrad-Fahrer ein Must-Have um daheim vor einer Ausfahrt noch schnell für den richtigen Luftdruck im Reifen zu sorgen.
Preis: ~ 31€

Muc-Off Reiniger*

Die Farbe ist das Markenezeichen. Aber das Mittel tut was es soll: Das Fahrrad reinigen. Und das sogar sehr gut. Und biologisch abbaubar. Schmutzige Teile nass machen, einsprühen, warten, abspülen. Funktioniert. Kann ich aus eigener Erfahrung berichten.
Preis: ~ 13€

Ketten-Öl*

Nach dem putzen kommt die Pflege. Damit die Kette lange hält, sollte auch diese gepflegt werden. Ein spezielles "Dry Lube" ist für Fahrten bei trockenem Wetter gedacht. Damit weniger Staub an der Kette haften bleibt.
Preis: ~ 11€

Werkzeug-Koffer

Wer selber viel am Fahrrad schrauben möchte, braucht das passenden Werkzeug dafür.
Preis: ~ 73€

Drehmoment Schlüssel

Wer dann auch noch alle Teile "richtig" befestigen will, dem sei zu einem Drehmomentschlüssel geraten. Denn: "nach fest kommt ab".
Preis: ~ 40€

Digitales

Komoot Welt-Paket als Gutschein

Komoot nutzt ich seit mehreren Jahren um alle möglichen Routen zu planen. Die Strecken-Führung wird dabei sogar anhand verschiedener Fahrrad-Typen (Rennrad, MTB, Gravel, E-Bike,…) unterschieden. Auch Wanderungen, Bergtouren und Spaziergänge lassen sich damit planen. Die Preise richten sich nach Regionen. Entscheident ist hierbei, in welcher Region die Tour gestartet werden soll.
Preis: ~ 30€

Strava Premium Mitgliedschaft

Bei strava.com kann man seine Aufgezeichneten Aktivitäten hochladen, mit anderen teilen und analysieren. Die Gratis Version bietet einen guten Umfang, sobald man aber Leistungsdaten sehen oder damit planen möchte, braucht man eine Abo-Mitgliedschaft.
Preis: 60$ / Jahr

Veloviewer Pro Mitgliedschaft

Wenn dann jemand noch mehr aus seinen Strava-Daten raus holen möchte, kann ich Veloviewer.com empfehlen. Statistiken, Zahlen, Werte, Karten Kästchen. Über Veloviewer habe ich einen eigenen Blog-Artikel geschrieben: Veloviewer Explorer Score und die Jagd nach Kästchen
Preis: 10 £ / Jahr